AGB

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen der Agentur Spurwechsel

§ 1 Geltungsbereich und Allgemeines

1.1 Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle über den Internetverkaufsauftritt von „ponyshop-kampen.de“ und dem Besteller zustande kommenden Verträge in ihrer jeweils zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung und gelten für die Dauer der gesamten Geschäftsverbindung als anerkannt. Abweichende Geschäftsbedingungen des Bestellers sind nur wirksam, wenn diese von uns schriftlich bestätigt werden. Mündliche Vereinbarungen werden nicht getroffen.

1.2 Verantwortlich für den gesamten Inhalt des Internet-Webauftritts von „ponyshop-kampen.de““ und Vertragspartner für sämtliche Bestellungen im Rahmen des Online-Angebots ist die

Agentur Spurwechsel
Geschäftsführer Mike Mattheus
Ludwig-Müller-Str. 33
34289 Zierenberg

Handelsregister Amtsgericht Kassel HRB 17067
St.Nr. 025 228 10 412
Ust.ID. DE 815 647 362,

im Nachfolgenden Agentur Spurwechsel genannt.

§ 2 Vertragsschluss

2.1 Die auf dieser Internetseite aufgeführten Produkte und Leistungen stellen eine freibleibende und unverbindliche Einladung an den Kunden dar, Agentur Spurwechsel ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu unterbreiten.

2.2 Sobald das ausgefüllte Bestellformular bei der Agentur Spurwechsel  eingegangen ist, erhält der Besteller eine Empfangsbestätigung "Bestellbestätigung" per Email. Diese Bestellbestätigung ist keine bindende Annahme des Angebots.Agentur Spurwechsel  wird das Angebot auf rechtliche und technische Durchführbarkeit prüfen. Der Besteller bekommt innerhalb von 2 Werktagen per Email mitgeteilt, ob das Angebot angenommen wird "Auftragsbestätigung". Mit dem Erhalt der Auftragsbestätigung ist der Vertrag zustande gekommen. Die aktuelle Bestellung und deren Status kann der Besteller jederzeit online unter www.ponyshop-kampen.de“ in Mein Konto" unter Bestellungen einsehen.

2.3 Sollte der Verdacht entstehen, dass Druckmotive Rechte Dritter oder gesetzliche Vorschriften verletzen, behält sich die Agentur Spurwechsel vor, das eingegangene Angebot innerhalb der gesetzlichen Annahmefrist abzulehnen.

§ 3 Gewährleistung

3.1 Agentur Spurwechsel haftet für Sachmängel im Sinne des § 434 BGB. Der Besteller wird gebeten, offensichtliche, insbesondere sichtbare Mängel der gelieferten Ware, einschließlich Transportschäden, unverzüglich, spätestens jedoch 14 Tage nach Lieferung, schriftlich, per Fax oder Email dem Kundenservice mitzuteilen.

3.2 Bei Mängeln ist Agentur Spurwechsel berechtigt, die Nacherfüllung in Form einer Nachbesserung oder Ersatzlieferung zu wählen. Schlägt die Ersatzlieferung oder Nachbesserung fehl, ist der Besteller berechtigt, vom Kaufvertrag zurückzutreten oder den Kaufpreis zu mindern. Das Recht zur Aufrechnung oder Minderung besteht nur, wenn die Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt, unbestritten oder vonAgentur Spurwechsel schriftlich anerkannt wurden.

3.3 Liegt ein gewährleistungspflichtiger Mangel vor, wird Agentur Spurwechsel die Portokosten für die Rücksendung übernehmen.

3.4 Jegliche Gewährleistung ist ausgeschlossen bei Schäden infolge natürlicher Abnutzung, bei fehlerhafter oder nachlässiger Behandlung, übermäßiger Beanspruchung oder wegen sonstiger natürlicher Einflüsse.

3.5 Für gesetzliche Gewährleistungsansprüche beträgt die Verjährungsfrist zwei Jahre nach Erhalt der Ware. Ist der Besteller Unternehmer, so beträgt die Gewährleistungsfrist ein Jahr nach Erhalt der Ware.

3.6 Nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar kann nach dem neuesten Stand der Technik die Datenkommunikation über das Internet gewährleistet sein. Agentur Spurwechsel haftet nicht für ständige, ununterbrochene Verfügbarkeit des Onlineshop-Angebots.

3.7 Für die Angaben in Prospekten, Rundschreiben, Anzeigen oder sonstigen gedruckten oder elektronischen Medien hinsichtlich Abbildungen, technischen Daten, Farbe, Gewicht, Maßangaben oder ähnlichen Merkmalen, übernimmt Agentur Spurwechsel keine Gewähr. Es gelten die Angaben der Auftragsbestätigung. Bei der Vertragserfüllung behält sich Agentur Spurwechsel  ebenso ausdrücklich Abweichungen hinsichtlich Farbe, Gewicht, Gestaltung, Abmessung oder ähnlicher Merkmale vor, soweit diese für den Besteller zumutbar sind. Hierunter fallen Änderungen, die sich durch technische Produktionsabläufe oder handelsübliche Schwankungen ergeben können.

§ 4 Preise und Versandkosten

4.1 Alle auf der Webseite ponyshop-kampen.de“ angegebenen Preise sind Endpreise, sie enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer, exklusive der Versandkosten.

4.2 Zusätzlich zu den genannten Preisen und Versandkosten hat der Kunde die jeweils für die Ausfuhr aus Deutschland und Einfuhr in das jeweilige Land anfallenden Steuern, Gebühren, Zölle und sonstige Abgaben "gleich welcher Art" zu tragen. Für die Ermittlung der Höhe derartiger Steuern, Gebühren, Zölle uns sonstiger Abgaben ist ausschließlich der Kunde verantwortlich.

4.2 Die Versandkosten können der Tabelle auf der Seite "Zahlung und Versand" entnommen werden. Sind aus technischen oder logistischen Gründen Teillieferungen der bestellten Ware notwendig, werden die Versandkosten nur einmal berechnet.

4.3 Kaufpreis und Versandkosten sind sofort "Vorkasse" und ohne Abzug fällig. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die Gültigkeitsdauer von Angeboten beschränkt sich auf die in Prospekten, dem Online-Shop oder anderem von Agentur Spurwechsel ausgegebenem Infomaterial genannten Zeiträume.

§ 5 Lieferung

Agentur Spurwechsel liefert die bestellte Ware schnellstmöglich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Wochen nach Zahlungseingang, an die vom Besteller angegebene Lieferadresse aus. Liefertermine und Lieferfristen sind nur verbindlich, sofern sie von Agentur Spurwechsel ausdrücklich und schriftlich als solche bestätigt wurden.

§ 6 Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware verbleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Agentur Spurwechsel.

§ 7 Bezahlung

7.1 Die bestellte Ware kann per Bankeinzug, Kreditkarte, Vorkasse oder anderen von Agentur Spurwechsel angebotenen Bezahlverfahren bezahlt werden. Die Auswahlmöglichkeit der Bezahlverfahren kann je nach Lieferland unterschiedlich ausfallen.

7.2 Sollte die vom Besteller gewählte Bezahlweise, zum Beispiel bei Scheitern der Abbuchung vom Kundenkonto mangels Deckung oder wegen Angabe falscher Daten, seitens Agentur Spurwechsel nicht durchführbar sein, trägt der Besteller entstehende Mehrkosten im kompletten Umfang. Hierzu zählen auch entstehende Kosten für den Einsatz beauftragter Dritter.

7.3 Vor vollständiger Bezahlung fälliger Rechnungsbeträge einschließlich eventueller Mehrkosten durch Verzug sind wir zu keiner weiteren Lieferung aus irgendeinem laufenden Vertrag an den sich im Verzug befindlichen Besteller verpflichtet.

7.4 Agentur Spurwechsel behält sich das Recht vor, bei Zahlungsverzug vertrauenswürdige Dritte, z.B. ein Inkassobüro, einzuschalten. Die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Personendaten werden an diesen Dritten übermittelt. Wurde ein Dritter mit der Abwicklung der Zahlung durch Agentur Spurwechsel beauftragt, gilt die Zahlung an Agentur Spurwechsel erst dann als erfüllt, wenn der Dritte vertragsgemäß uneingeschränkt über den zu zahlenden Betrag verfügen kann.

§ 8 Widerrufsrecht des Verbrauchers

8.1 Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht: Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform "z. B. E-Mail, Brief, Fax" oder, wenn ihm die Sache vor Fristablauf überlassen wird, durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger. Bei wiederkehrenden Lieferungen gleichartiger Waren beginnt die Frist nicht vor Eingang der ersten Teillieferung. Die Frist beginnt nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten "gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB". Die Frist beginnt nicht, bevor wir unsere Pflichten "gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB und gemäß § 312g Abs. 1 S.1 BGB in Verbindung mit Art. 246 § 3 EGBGB" erfüllt haben. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Die Erklärung sowohl des Widerrufs, als auch die Rücksendung der Ware sind zu richten an:

Agentur Spurwechsel
Geschäftsführer Mike Mattheus
Ludwig-Müller-Str. 33
34289 Zierenberg

per E-Mail an: kontakt@agentur-spurwechsel.de

Widerrufsfolgen: Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen "z. B. Zinsen" herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Im übrigen können Sie die Wertersatzpflicht für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind zurückzusenden. Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Bei einem Auftragswert ab 40,01 € wird die Rücksendung nach Absprache mit unserem Kundendienst kostenfrei bei Ihnen abgeholt. Bitte verzichten Sie auf das unfreie Rücksenden der Sache. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen Sie innerhalb von 30 Tagen erfüllen. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Ware, für uns mit deren Empfang.

Ende Widerrufsbelehrung

8.2 Gemäß § 312d Abs. 4 Nr.1 BGB besteht das Widerrufs -und Rückgaberecht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren nicht, wenn diese nach Kundenspezifikationen angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind.

§ 9 Haftungssauschluss

9.1 Schadensersatzansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen, soweit nachfolgend nichts anderes bestimmt ist. Der vorstehende Haftungsausschluss gilt auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen des Anbieters, sofern der Besteller Ansprüche gegen diese geltend macht.

9.2 Von dem unter 9.1. bestimmten Haftungsausschluss ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit. Hierbei haftet Agentur Spurwechsel unbegrenzt. Bei Schadensersatzansprüchen aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten "Kardinalpflichten" beschränkt sich die Schadenersatzpflicht von Agentur Spurwechsel auf den unmittelbaren und vorhersehbaren Schaden. Dieser ist begrenzt durch die Höhe des Auftragswertes. Vom Haftungsausschluss ebenfalls ausgenommen ist die Haftung für Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Agentur Spurwechsel, seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.

9.3 Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes "ProdHaftG" bleiben unberührt.

§ 10 Urheberrechte

10.1 Es haftet ausschließlich der Besteller allein, wenn durch die Ausführung seines Auftrages Rechte, insbesondere Urheber-, Persönlichkeits- oder Namenrechte Dritter, verletzt werden.

10.2 Der Besteller hat Agentur Spurwechsel von allen Ansprüchen und Forderungen Dritter wegen derartigen oder sonstigen Rechtsverletzungen freizustellen. Alle Agentur Spurwechsel entstehenden Verteidigungskosten oder sonstige, Agentur Spurwechsel entstandene Schäden, müssen vom Besteller im vollen Umfang beglichen werden.

§11 Datenschutz

11.1 Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von Agentur Spurwechsel Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

11.2 Die personenbezogenen Daten, die Sie Agentur Spurwechsel bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen "z. B. Name, Kontaktdaten, Zahlungsdaten", werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie Agentur Spurwechsel die Daten zur Verfügung gestellt haben. Agentur Spurwechsel versichert, Ihre Daten streng vertraulich zu behandeln und diese nicht an Dritte weiterzugeben, die nicht an der Erfüllung des Auftrages "Bestellung, Auslieferung, Bezahlung" beteiligt sind. Soweit Agentur Spurwechsel zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nimmt, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

11.3 Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, wird Agentur Spurwechsel auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die Agentur Spurwechsel über Sie gespeichert hat.

Hierzu wenden Sie sich bitte an die Firma

Agentur Spurwechsel
Geschäftsführer Mike Mattheus
Ludwig-Müller-Str. 33
34289 Zierenberg


Telefon: 0561 / 208 67-0 
Telefax: 0561 / 208 67-99
Email: kontakt@agentur-spurwechsel.de

§ 12 Schlussbestimmungen und salvatorische Klausel

12.1 Erfüllungsort für alle über den Online-Shop „ponyshop-kampen.de““ abgeschlossenen Verträge ist Kassel.

12.2 Für sämtliche Streitigkeiten über den Online-Shop „ponyshop-kampen.de““ abgeschlossenen Verträge ist das Amtsgericht Kassel zuständig.

12.3 Es gilt stets das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts "CISG".

12.4 Sollten sich einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen als unwirksam oder undurchführbar erweisen oder infolge änderungen der Gesetzgebung nach Vertragsabschluss unwirksam oder undurchführbar werden, bleiben die übrigen Vertragsbestimmungen und die Wirksamkeit des Vertrages im ganzen hiervon unberührt. An die Stelle der unwirksamen oder undurchführbaren Bestimmung soll die wirksame und durchführbare Bestimmung treten, die dem Sinn und Zweck der nichtigen Bestimmung möglichst nahe kommt. Erweist sich der Vertrag als lückenhaft, gelten die Bestimmungen als vereinbart, die dem Sinn und Zweck des Vertrages entsprechen und im Falle des Bedachtwerdens vereinbart worden wären.

Zuletzt angesehen